20.03.02 12:55 Uhr
 0
 

Hornblower Trading Ideas: GlobalSantaFe Corporation

Trading IdeasGlobalSantaFe Corporation (GSF; Kurs: USD 33,13) – Trading Buy (Stop Loss: USD 31,80)

Die Aktie von GlobalSantaFe konnte zuletzt erneut ihre Stärke beweisen und sich aus technischer Sicht eine gute Ausgangssituation schaffen. Seit dem September-Tief konnte das Papier bereits mehr als 70% zulegen. Das gleichzeitig stark mitanziehende Volumen signalisiert das gesteigerte Kaufinteresse der Marktteilnehmer.

Kurzfristig ist die technische Lage ebenfalls positiv: Nach der kurzen, richtungslosen Seitwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte die Aktie – ähnlich wieder Index – schließlich den wichtigen Widerstand bei 32,00 USD überwinden. Der Durchbruch wird vom erhöhten Volumen bestätigt. Markttechnisch befinden sich die Oszillatoren auf neutralem Niveau, die trendfolgenden Indikatoren signalisieren eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Unterstützung liegt bei 32,00 und 30,25 USD,Widerstand befindet sich bei 35,00 und 37,00 USD.Trading Buy (Stop Loss: 9,15 USD)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Global
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?