20.03.02 12:25 Uhr
 320
 

Mehrheit deutscher Hausärzte ist unterbezahlt

In der Bundesrepublik Deutschland arbeiteten viele Hausärzte für einen Stundenlohn in Höhe von 15,50 DM. Damit verdient rund ein Drittel aller Ärzte in Deutschland einfach zu wenig.

Der Lohn eines Hausarztes lässt sich zur Zeit mit dem Einkommen eines Facharbeiters vergleichen. Rund ein Drittel aller Ärzte verdient noch weniger als die bekannten 15,50 DM.

In den neuen Bundesländern müssen die Ärzte mit noch weniger Einkommen auskommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Haus, Mehrheit
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?