20.03.02 11:31 Uhr
 4
 

Deutsche Lufthansa: Sommerflugplan wieder mit mehr Flügen

Der Kranich der Deutschen Lufthansa wird im Sommerflugplan sein Angebot wieder aufstocken. Dies gab der Konzern dieser Tage bekannt.

Man reagiere damit auf die Anzeichen der Erholung, so der Konzern in seiner Pressemitteilung. Die Ergebnisse der ersten zwei Monate des Jahres 2002 und die Prognose für die kommenden Monate deuten darauf hin, dass das Airline Geschäft wieder anziehe: Lufthansa erweitere zum 31. März ihr Angebot um 370 Frequenzen mit 55.000 Sitzplätzen pro Woche. Dafür reaktiviert Lufthansa zehn der im letzten Herbst stillgelegten 43 Flugzeuge und setzt zwei neue Langstrecken-Flugzeuge ein.

Sieben Flugzeuge fliegen auf Langstrecken, fünf im Kontinental-Bereich. Die Kapazität liege aber immer noch knapp zehn Prozent unter der des Sommerflugplans 2001. Im Falle einer anhaltenden Marktbelebung könne Lufthansa flexibel reagieren und weitere Kapazitätsanpassungen vornehmen, so der Konzern weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Sommer, Flug, Lufthansa
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maut und Abgase: LKW aus Osteuropa betrügen deutschen Staat in Millionenhöhe
Weltwirtschaftsforum kürt Norwegen zum lebenswertesten Land der Welt
Veganz: Erste vegetarische Supermarktkette ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?