20.03.02 11:26 Uhr
 909
 

FIFA-Weltrangliste: Deutschland verbessert sich um zwei Plätze

In der monatlich aktualisierten FIFA-Weltrangliste verbesserte sich Deutschland diesmal um zwei Plätze. Damit liegt die Elf von Rudi Völler nun mit 710 Zählern auf Rang zehn.

Unangefochten auf Platz eins liegt weiterhin der Welt- und Europameister Frankreich mit 807 Punkten, gefolgt von Argentinien (793) und Brasilien (788).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Platz, Weltrangliste
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?