20.03.02 11:26 Uhr
 909
 

FIFA-Weltrangliste: Deutschland verbessert sich um zwei Plätze

In der monatlich aktualisierten FIFA-Weltrangliste verbesserte sich Deutschland diesmal um zwei Plätze. Damit liegt die Elf von Rudi Völler nun mit 710 Zählern auf Rang zehn.

Unangefochten auf Platz eins liegt weiterhin der Welt- und Europameister Frankreich mit 807 Punkten, gefolgt von Argentinien (793) und Brasilien (788).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Platz, Weltrangliste
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Verein von Toni Polster muss 0:24-Niederlage einstecken
Fußball: Torwart René Adler verlässt HSV - "Ich habe keinen Plan B"
Fußball: BVB-Dolmetscher will Aubameyang-Aussage nicht übersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?