20.03.02 11:03 Uhr
 21
 

Pariser Zeichnungen von van Gogh zum ersten Mal komplett ausgestellt

Von 1886 bis 1888 war Vincent van Gogh in Paris. Die knapp 80 Zeichnungen, die in dieser Zeit entstanden, werden ab Freitag zum ersten Mal allesamt in der Hamburger Kunsthalle der Öffentlichkeit präsentiert.

Während van Goghs Aufenthalt in der französischen Metropole traf der Maler Künstlerkollegen wie Paul Cézanne, Henri Toulouse Lautrec, Georges Seurat, Paul Signac oder auch Camille Pissarro.

Die Exponate sollen nun zeigen, dass van Gogh sich in den Pariser Jahren wesentlich künstlerisch weiter entwickelt hat und vor allem seine zeichnerischen Fähigkeiten perfektionierte. Die Ausstellung der Pariser Blätter ist bis zum 9. Juni zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arien77
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Paris, Pariser, Zeichnung
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?