20.03.02 10:43 Uhr
 151
 

Corinna May singt für Deutschland - Aber der Song verkauft sich schlecht

'I can't live without music' heißt der Song, den Corinna May auf dem Grand Prix singen wird. Doch keiner will den Song hören: In den Charts belegt er nur Platz 94 und ist damit sogar schlechter als der Song von der Kelly Family.

Ralf Siegel versucht dies so zu entschuldigen: Der Titel sei keine reine Teenie-Pop-Nummer und ältere Leute kaufen weniger CDs. Siegel kümmert das also anscheinend wenig; er will sich lieber um den Sieg beim Grand Prix kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Song
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel kritisiert Wolfgang Schäuble: Machte aus Europa "Scherbenhaufen"
Fußball: Lazio-Fans entrüsten mit Aufklebern - Anne Frank im AS-Roma-Trikot
Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?