20.03.02 10:43 Uhr
 151
 

Corinna May singt für Deutschland - Aber der Song verkauft sich schlecht

'I can't live without music' heißt der Song, den Corinna May auf dem Grand Prix singen wird. Doch keiner will den Song hören: In den Charts belegt er nur Platz 94 und ist damit sogar schlechter als der Song von der Kelly Family.

Ralf Siegel versucht dies so zu entschuldigen: Der Titel sei keine reine Teenie-Pop-Nummer und ältere Leute kaufen weniger CDs. Siegel kümmert das also anscheinend wenig; er will sich lieber um den Sieg beim Grand Prix kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Song
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt
Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex:
Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha: Dritter Nachwuchs ist da



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?