20.03.02 08:41 Uhr
 5
 

Neuer COO bei TV-Loonland

Die TV-Loonland AG gab am Mittwoch bekannt, dass sie David Ferguson (42) mit Wirkung zum 20. März zu ihrem neuen COO und President, Core Activities ernannt hat. Vom Standort London aus übernimmt er neben der Koordination des operativen Geschäftes auch die Gesamtverantwortung für das Programmgeschäft der Gruppe.

Ferguson, der über mehr als 19 Jahre Erfahrung im Filmgeschäft verfügt, war zuvor President von CINAR Europe und dort verantwortlich für die europäische Expansion des kanadischen Trickfilmproduzenten seit 1997.

Die Aktie von TV-Loonland beendete den Handel gestern unverändert bei 13,75 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Neuer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?