20.03.02 07:59 Uhr
 1
 

Enorme Verluste bei tiscon

Für die tiscon AG war 2001 kein gutes Jahr. Nachdem im Vorjahr noch ein Umsatz von 20,2 Mio. Euro erzielt werden konnte, waren es im Jahr 2001 nur noch 12,8 Mio Euro. Gleichzeitig fiel das EBIT von 0,4 Mio. Euro auf -12 Mio. Euro.

Das Ergebnis wurde vor allem durch einmalige Effekte wie z.B. die Bereinigung des Beteiligungsportfolios belastet.

Ende des Jahres verfügte tiscon noch über 11,7 Mio. Euro an liquiden Mitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?