20.03.02 00:48 Uhr
 710
 

F1: BMW-Williams fordert FIA-Erklärung wegen Montoya-Strafe

Nachdem es im Grand Prix von Malaysia zu einer Kollision zwischen Ferrari-Pilot Michael Schumacher und dem in Führung liegenden BMW-Williams-Fahrer Juan-Pablo Montoya kam, musste der Kolumbianer zur Strafe einmal durch die Boxengasse fahren.

Das BMW-Williams-Team um Chefingenieur Sam Michael möchte nun eine Erklärung vom Motorsportweltverbandes FIA: 'Die Bitte um eine Erklärung wird nichts am Resultat von Malaysia ändern, aber wir möchten wissen, was Sache ist.'

Auch die unmittelbar beteiligten F1-Fahrer Schumacher und Montoya konnten die Strafe gegen den 26-Jährigen nicht nachvollziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Strafe, Williams, Erklärung, FIA
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?