19.03.02 17:54 Uhr
 61
 

Goethes Bibliothek erhält drei verschollene Werke zurück

Allen Grund zur Freude haben derzeit die Verantwortlichen des Goethe-Nationalmuseums.
Sie erhielten nun drei seiner Werke zurück, die seit den 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts als verschollen galten.

Die 'Italiänischen Textbücher' beinhalten Librettis italienischer Opern. Goethe hatte sie während seine Italienaufenthalte niedergeschrieben, später dann übersetzen lassen und zur Aufführung in Weimar gebracht.


Die Texte datieren auf die Zeit zwischen 1768 und 1790. Am 25. Mai werden sie anlässlich der Museumsnacht in Weimar der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bibliothek, Johann Wolfgang von Goethe
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?