19.03.02 17:27 Uhr
 241
 

Kinder essen zu wenig Fisch

Neue Umfragen haben herausgefunden, dass die Kinder heutzutage nur noch sehr selten oder fast gar nicht mehr Fisch essen.

Kinder essen heute eigentlich nur noch die Fischgerichte, die vorgefertigt worden sind. Leider enthalten diese Gerichte nicht die natürliche Quelle für Jodsalz.

Auch bei den sogenannten Süßwasserfischen, wie unter anderem Lachs oder Hering, ist kaum oder zu wenig Jod enthalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fisch
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?