19.03.02 15:21 Uhr
 357
 

Größter Eisabbruch der Neuzeit in der Antarktis

Innerhalb von einem Monat ist die bisher größte zusammenhängende Eisfläche (3250 Quadratkilometer) abgebrochen und im Weddel-Meer in Einzelteile zerborsten.

Larsen B, so wurde die Eisfläche genannt, war vermutlich 12.000 Jahre alt. Die Dicke der Eisscholle wurde auf 220 Meter gemessen und das Gewicht auf 720 Milliarden Tonnen geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lexxy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Antarktis, Neuzeit
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gefeuerte Professoren unterrichten nun auf der Straße weiter
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ausländerfeindliche Aktion? - Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?