19.03.02 15:26 Uhr
 35
 

Der Gewinner des Hermann-Lenz-Preises 2002 steht fest: Erich Wolfgang Skwara

Der 1948 in Salzburg geborene Autor Erich Wolfgang Skwara erhält den diesjährigen Hermann-Lenz-Preis.

Seinen größten Erfolg hat Erich Wolfgang Skwara mit dem Buch «Bankrottidylle» gehabt, in dem er eine satirische Abrechnung mit den USA gemacht hat.

Mitte Juni wird Erich Wolfgang Skwara seinen Preis zusammen mit einem Preisgeld von rund 10.00 Euro erhalten, die vom Münchner Verleger Hubert Burda gestiftet werden.


WebReporter: Michi Beck
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Gewinner, Hermann-Lenz-Preis, Erich Wolfgang Skwara
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden
Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?