19.03.02 13:49 Uhr
 535
 

Schleudersitz vorgeführt: Techniker prallt an Hangardach und stürzt ab

Ein Flugzeugtechniker der malaysischen Luftwaffe hat die Vorführung eines Schleudersitzes bei einem HAWK 108-Kampfflugzeug mit dem Leben bezahlt.


Er wollte einigen Ingenieuren die Wirkung des Schleudersitzes demonstrieren - leider vergaß er zum Zeitpunkt der Vorführung, dass sich die Maschine noch im Hangar befindet.


Er löste den Sitz aus und wurde mit voller Wucht ans Dach des Hangars geschleudert, von dem er aufgrund des heftigen Aufpralls tot wieder nach unten kam.
Sechs Ingenieure wurden durch umherfliegende Splitter verletzt.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Technik, Schleudersitz
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?