19.03.02 12:01 Uhr
 17
 

NYT: Disney streicht 250 Stellen bei Animations-Sparte

Der Entertainment-Konzern Walt Disney Co. hat 250 Mitarbeiter seiner Animations-Sparte am Montag darüber informiert, dass sie entweder entlassen oder ihre Verträge über die nächsten zwölf Monate nicht verlängert werden. Dies berichtet die New York Times in ihrer Online-Ausgabe am Dienstag.

Letzte Woche wurde bekannt gegeben, dass bei der Disney-Sparte Miramax Films 75 Arbeitsplätze (15 Prozent der Miramax-Belegschaft) abgebaut werden, so die NYT.

1999 beschäftigte Walt Disney Animation einst 2.200 Mitarbeiter, so President Thomas Schumacher. Derzeit zählt die Sparte noch rund 1.500 Angestellte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle, Disney, Animation
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?