19.03.02 11:57 Uhr
 193
 

Los Angeles: Robbie Williams floh als Tom Cruise kam

Es sieht so aus als hätte Robbie Williams tierische Angst vor einem Zusammentreffen mit Tom Cruise. In der 'Sky Bar' in Los Angeles saß Robbie Williams bereits am Tisch, als Tom Cruise in Begleitung von Penelope Cruz das Lokal betrat.

In dem Augenblick, als Williams das Paar erblickte, versteckte er sich zunächst einmal hinter einer großen Speisekarte. Er verzehrte sein restliches Essen, um dann auf recht ungewöhnliche Weise das Lokal zu verlassen.

Als ein großgewachsener, kräftiger Mann die Sky Bar verließ, nutzte Williams seinen 'Schatten' um unerkannt von Cruise zu entkommen. Möglicherweise hat Williams Respekt vor dem Schauspieler, weil er mit dessen 'Ex' Nicole Kidman befreundet ist.


WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angel, Williams, Robbie Williams, Tom Cruise, Los Angeles, Los
Quelle: www.prosieben.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?