19.03.02 10:51 Uhr
 109
 

Web.de: Einträge in den Katalog kosten jetzt bis zu 240 Euro pro Jahr

Deutschlands Vorzeigeportal web.de geht einen weiteren Schritt in Richtung Bezahldienst. Ab sofort kosten neue Einträge in den Katalog 24 Euro im Jahr. Anbieter aus der Erotikbranche müssen sogar das Zehnfache (240 Euro) für den Dienst bezahlen.

Mit dem Schritt und der verbesserten Performance möchte man die Qualität des Angebotes steigern.

Web.de Vorstand Matthias Greve versprach dafür die Bearbeitungszeit von neuen Einträgen von bisher einem halben Jahr auf wenige Wochen zu reduzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Jahr, Web, Katalog
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?