19.03.02 10:51 Uhr
 109
 

Web.de: Einträge in den Katalog kosten jetzt bis zu 240 Euro pro Jahr

Deutschlands Vorzeigeportal web.de geht einen weiteren Schritt in Richtung Bezahldienst. Ab sofort kosten neue Einträge in den Katalog 24 Euro im Jahr. Anbieter aus der Erotikbranche müssen sogar das Zehnfache (240 Euro) für den Dienst bezahlen.

Mit dem Schritt und der verbesserten Performance möchte man die Qualität des Angebotes steigern.

Web.de Vorstand Matthias Greve versprach dafür die Bearbeitungszeit von neuen Einträgen von bisher einem halben Jahr auf wenige Wochen zu reduzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Jahr, Web, Katalog
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf