19.03.02 10:25 Uhr
 277
 

Süßes steigert die Schmerztoleranz

Ein US-Wissenschaftler führte nun das folgende Experiment durch: Probanden tranken entweder einfaches, süßes oder bitteres Wasser. Danach hielten sie ihre Hand in eiskaltes Wasser, und zwar solange sie es eben ertrugen.

Das Ergebnis: Durchschnittlich 85 Sekunden hielten die Versuchspersonen, die sich für das süße Getränk entschieden hatten, ihre Hand im Wasser. Zwei bis drei Sekunden mehr als die Probanden, die nicht-süßes Wasser getrunken hatten.

Schlußfolgerung: Süßer Geschmack hebt die Schmerzgrenze. Ganz neu ist das aber nicht: Früher stach man Kindern mit Nadeln, mit oder ohne Süßigkeiten, und gelangte zum selben Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schmerz, Süß
Quelle: www.menshealth.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte im "Rudel" der Atommächte ganz oben stehen
Donald Trump ist "manisch darauf fokussiert", alle Wahlversprechen einzulösen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?