19.03.02 09:56 Uhr
 333
 

F1: Jetzt träumt BMW-Williams vom Titel

Mario Theissen, Motorsport-Direktor von BMW, bringt es auf den Punkt. Er sagt, daß Ferrari zwar der Favorit sei, jedoch könne man durch die hervorragende Leistung von Malaysia auch vom Titel träumen.

Zumindestens wolle man die WM so lange wie möglich offen halten.
Der BMW bringt die meißten PS auf die Strecke, 890 Pferdestärken besitzt der Motor, das ist ein Rekord. Doch man kann anscheinend noch mehr aus dem Motor PS aus dem Motor holen.

Als Montoya und Schumi II genügend Vorsprung hatten, wurde die Drehzahl um 250 Umdrehungen gesenkt. In Italien titelte eine Zeitung, daß die Power von BWM eine Ohrfeige für Ferrari sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Titel, Williams
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?