19.03.02 09:54 Uhr
 29
 

Bertelsmann: Keine vollständige Übernahme von RTL

Der Gütersloher Medienkonzern Bertelsmann wird bis auf Weiteres keine zusätzlichen RTL-Aktien erwerben. Erst vor kurzem stockte Bertelsmann seine Anteile auf, indem 22 Prozent von der britischen Pearson Group gekauft wurden.

Bertelsmann habe aber weiterhin Interesse an den verbleibenden Anteilen, jedoch nicht zu den aktuellen Konditionen.

Bertelsmann hält bereits gut 90 Prozent des Fernsehsenders, man wolle jedoch keine weiteren Aktien zu einem Preis von 44 Euro pro Stück erwerben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: RTL, Übernahme, Bertelsmann
Quelle: www2.wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
Deutsche Fluggesellschaften erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?