19.03.02 08:37 Uhr
 2
 

Pfeiffer Vacuum meldet Zahlen für 2001

Die Pfeiffer Vacuum Technology AG, führender Hersteller von Vakuumpumpen, Messgeräten und komplexen Vakuumsystemen, hat heute ihr Ergebnis für das Jahr 2001 bekannt gegeben.

Der Umsatz ging demnach um 7,9 Prozent von 184,7 Mio. Euro im Vorjahr auf 170,1 Mio. Euro zurück. Die Vertriebs- und Verwaltungskosten stiegen von 34,9 Mio. Euro im Jahr 2000 auf 36,1 Mio. Euro, vor allem aufgrund von Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Neu- und Umbau am Standort der Konzernzentrale in Asslar. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung wuchsen im Vorjahresvergleich um 6 Prozent.

Das Betriebsergebnis betrug 28,2 Mio. Euro gegenüber 35,5 Mio. Euro im Jahr 2000. Das ergibt eine EBIT-Marge von 16,6 Prozent vom Umsatz. Durch höhere Zinserträge und eine deutlich günstigere Steuerquote konnte ein Ergebnis nach Steuern von 18,9 Mo. Euro erzielt werden. damit liegt es fast auf Vorjahresniveau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 2001, Pfeiffer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Wochenenden kosten den Steuerzahlen Millionen
Saudi-Arabien: Die Börse und die wichtigste Bank werden nun von Frauen geleitet
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Boss lässt Zukunft von Trainer Thomas Tuchel offen
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln
USA: Donald Trump twittert weiter gegen Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?