18.03.02 22:48 Uhr
 324
 

Drogenkönig Chappi: Nach 7 Jahren durfte er Sex haben

Der Drogenkönig durfte erstmal nach 7 Jahren Haft und guter Führung die Liebeszelle benutzen, um mit seiner Frau Sex zu haben. In dieser Zelle, sie sieht aus wie ein Hotelzimmer mit Dusche, gibt es keine Überwachung.

Heinz Chappi wurde 1996 zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er mit Kokain gehandelt hat.

Dagmar Chapius fiel dieser Besuch in das Ossendorfer Gefängnis schwer, weil alle wussten, das sie nun mehrere Stunden mit ihrem Mann Zärtlichkeiten austauschen konnte. Nach 4 Stunden verliess sie wieder das Gefängnis.


WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Droge, 7
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?