18.03.02 22:46 Uhr
 92
 

Staatsanwaltschaft stellt sich hinter Urteil zur Steinigung

Im Prozeß gegen Safiya Hussaini Tungar-Tudu, die in Nigeria wegen Ehebruchs zum Tode durch Steinigung verurteilt wurde, fordert die Staatsanwaltschaft die Vollstreckung des Urteils.

Staatsanwalt Mohammed Barau Kamarawa sagte, die Frau habe alle Rechte einer Angeklagten genossen und das Urteil sei nach eingehender Untersuchung gefällt worden.

Am 25. März entscheidet das Berufungsgericht, ob das Urteil vollstreckt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tobifu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Urteil, Staat, Stein, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt, Steinigung
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?