18.03.02 21:58 Uhr
 11
 

CEO von Starbucks verkauft eigene Aktien

Wie die US-Behörde Securities and Exchange Commission heute bekannt gab, hat Orin Smith, CEO bei der Kaffeehauskette Starbucks Corp., 500.000 weitere Aktien seines Unternehmens verkauft.

Die Transaktion fand am 4. März statt und hatte eine Volumen von ca. 11,9 Mio. Dollar. Bereits am Freitag meldete er den Verkauf von 88.150 Starbucks-Aktien.

Die Aktie wurde heute nahezu unverändert bei 23,75 Dollar gehandelt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?