18.03.02 20:24 Uhr
 20
 

DLV-Präsident kritisiert eigenen Verband

Dr. Clemens Prokop, Präsident des deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), kritisierte die Entwicklung der deutschen Leichtathletik.

Der nichtorganisierte Freizeit an der Basis habe der Leichtathletik den Rang abgelaufen, so Prokop. Mut zu Experimenten seien zudem rar gewesen.

Nun müssten künftige Großereignisse dafür sorgen, die deutsche Leichtathletik populärer zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Verband
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis
Fußball: Weltmeister Bastian Schweinsteiger nicht Top-Verdiener in US-Liga
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Präsident: Alle Frauen sollten aus Solidarität Kopftuch tragen