18.03.02 18:39 Uhr
 26
 

Fahrtauglich durch Fitnesstest?

Ein Forscher hat einen Fitnesstest erfunden, bei dem jeder Hausarzt erkennen kann, ob der Patient noch fähig zum Auto fahren ist oder nicht.
Dabei muss er prüfen wie das Gleichgewicht ist und wie die Muskelkraft.

Denn das Gleichgewicht und die Muskelkraft hängen mit der geistigen Fähigkeit eng zusammmen. Dadurch kann man erkennen, ob vielleicht ein versteckter Schlaganfall vorliegt oder nicht.


Dieser Test soll laut des Forschers bei Autofahrern ab 70 gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fahrt, Fitness
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?