18.03.02 17:50 Uhr
 52
 

REM-Gitarrist Peter Buck seit heute vor Gericht

Schon vor längerer Zeit sollte eigentlich der Prozess gegen REM-Gitarrist Peter Buck beginnen, doch wurde er damals überraschend abgesagt. Heute wurde das Verfahren allerdings aufgenommen.

Peter Buck muss sich wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Trunkenheit in einem Flugzeug verantworten.

Während eines Fluges der Gesellschaft British-Airways hatte Buck nach ca. 15 Gläsern Wein randaliert und dabei die Sicherheit der mitreisenden Passagiere gefährdet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Barracuda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Gitarrist
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotterdam: Konzert der US-Band "The Allah-Las" wegen Terrordrohung abgesagt
Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
CDU-Politiker Jens Spahn hält Großstadt-"Hipster" für eine Gefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?