18.03.02 17:50 Uhr
 52
 

REM-Gitarrist Peter Buck seit heute vor Gericht

Schon vor längerer Zeit sollte eigentlich der Prozess gegen REM-Gitarrist Peter Buck beginnen, doch wurde er damals überraschend abgesagt. Heute wurde das Verfahren allerdings aufgenommen.

Peter Buck muss sich wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Trunkenheit in einem Flugzeug verantworten.

Während eines Fluges der Gesellschaft British-Airways hatte Buck nach ca. 15 Gläsern Wein randaliert und dabei die Sicherheit der mitreisenden Passagiere gefährdet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Barracuda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Gitarrist
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken
Anklage wegen Betrug: ESC-Kandidat Wilhelm "Sadi" Richter tritt nicht an
Falsche Eilmeldungen zu NPD-Urteil: Verbotsantrag mit Verbot verwechselt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Barbusiger Protest bei Enthüllung von Donald-Trump-Wachsfigur
Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Türkei: Kurdenpartei-Chef droht Haftstrafe von bis zu 142 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?