18.03.02 17:42 Uhr
 219
 

Fahrverbot hielt Frau nicht davon ab zum Polizeirevier zu fahren

Trotzt eines gegen sie bestehenden Fahrverbotes kreuzte eine 28-jährige Frau aus Salzgitter mit dem Auto vor einem Polizeirevier in Lebenstedt auf.

Die Frau war am Freitag auf der Wache erschienen, um eine Angelegenheit zu klären. Anschließend stellten ihr die Polizisten eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Führerschein aus.

Das Fahrzeug wurde von den Beamten sichergestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Fahrverbot
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher nimmt seine Tochter in Umkleidekabine
Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung