18.03.02 17:17 Uhr
 138
 

Ferrari kündigt Börsengang an

Während des Großen Preis von Malaysia kündigte Luca di Montezemolo gegenüber der 'Financial Times' einen geplanten Börsengang an. Sollte Hauptaktionär Fiat dem Plan zustimmen, könnte die Aktie im nächsten Jahr an der Börse zu kaufen sein.

Mit dem zu erwartenden Geld, hat di Montezemolo schon seine Pläne. So soll unter anderem ein Themenpark, ein Ferrarihotel in Las Vegas, sowie der Ausbau der Marke Maserati mit dem Geld finanziert werden.

Nachdem die Gewinne von Ferrari im letzten Jahr um 36 Prozent gestiegen sind, sieht man bei Ferrari eine gute Grundlage für einen Börsengang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Ferrari, Börsengang
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab
Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?