18.03.02 17:24 Uhr
 59
 

Europäisches Satellitensystem startet

Es wurde heute mittgeteilt, dass die EU-Staaten dem Satelliten-System Galileo zugestimmt haben. Das System soll mit 30 Satelliten und Bodenstationen Ortungsinformationen für viele Bereiche liefern.

Das System kann für Navigationssysteme, soziale Einrichtungen, Justizzwecke, Rettungsdienste und einiges mehr eingesetzt werden.

Es wird angestrebt die Kosten in Höhe von sieben Millarden Euro möglichst durch private Investoren zu finanzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Median
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Satellit
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?