18.03.02 16:46 Uhr
 256
 

"Pille danach" bald rezeptfrei in englischen Supermarktregalen

Um die Bemühungen der englischen Gesundheitsbehörden zu unterstützen, plant die britische Supermarktkette Tesco künftig in ihrer Drogerie-Regalen die 'Pille danach' anzubieten.

Mit dieser Aktion wolle man dabei helfen, ungewollte Schwangerschaften bei Minderjährigen zu verhindern.
Wie das Supermarktunternehmen bereits am Freitag bekanntgab, handele es sich hierbei um ein Pilotprojekt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Supermarkt, Pille
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?