18.03.02 16:43 Uhr
 42
 

Andreotti, Mafia-Verdächtigter, jetzt mit PR-Gag als Ganove

Lange Zeit war der italienische Ministerpräsident Giulio Andreotti der Zuträgerschaft gegenüber der Mafia verdächtigt worden. Inzwischen wurde er dieses Verdachts wegen von einem Gericht freigesprochen. Nun macht er Werbung für Käse.

In ganzseitiger Aufmachung und seinem Konterfei sieht man ihn in vielen heutigen italienischen Tageszeitungen, wie er mit einem mafiosen Spruch für eine italienische Käsesorte wirbt: 'Giulio Andreotti auf frischer Tat beim Gorgonzola ertappt'.

Viele Jahre wurde über seine Beziehung zu Siziliens Mafia gemunkelt. Ein Zeuge habe ihn sogar bei einem sehr freundschaftlichen Kuss mit einem Mafia-Boss beobachtet.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mafia, Verdächtig, PR, Gag, Ganove
Quelle: dw-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?