18.03.02 16:03 Uhr
 687
 

Kurzsichtiger Jäger erschießt "Antilope": Es war sein bester Freund

In Nigeria erschoss ein Jäger seinen besten Freund. Der Mann hielt sich im Gebüsch auf und der kurzsichtige Schütze dachte deshalb, es handele sich um eine Antilope.

Er schoss auf die Bewegungen im Gebüsch und traf seinen Freund tödlich. Nachdem er erkannte, dass er seinen Freund erschossen hatte, stellte er sich der Polizei.


WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Jäger
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?