18.03.02 15:46 Uhr
 7.600
 

Premiere schaltet alle Händlerschlüssel ab

Mit dem heutigen Tag werden keine Händlerschlüssel mehr gesendet. Damit ist es nun nicht mehr möglich, mit nur einem einzigen Schlüssel auf seiner Smartcard alle Premiere-Sender zu öffnen, inkl. Cinedom und BlueMovie.

Händlerkarten wurden schon seit geraumer Zeit gegen Karten mit dem sog. 'Superpaket' ausgetauscht. Will ein Händler einem Kunden nun einen Cinedom-Film vorführen, muss er bei Premiere anrufen und sich diesen Film explizit freischalten lassen.

Mit dieser Aktion möchte Premiere den mehreren hunderttausend Schwarzsehern den Anreiz am 'Karten knacken' nehmen und deren Vorgehen erheblich erschweren.


WebReporter: Twister5151
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Händler
Quelle: www.digitv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Bluttat in Hameln: Kader K. spricht über ihr Leben danach
Orkan "Friederike": Deutsche Bahn stellt bundesweit Fernverkehr ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?