18.03.02 14:33 Uhr
 81
 

Frauen können besser mit Krebserkrankungen umgehen als Männer

In Deutschland gibt es jährlich ca. 350.000 Patienten, die neu an Krebs erkranken. Die meisten hiervon schließen sich danach schnell einer Selbsthilfegruppe an, um dort mehr über ihre Krankheit zu erfahren.

Bei diesen Gruppen ist jedoch ein enormer Mangel an Männer zu entdecken. Männer wollen nicht über ihre Krankheit sprechen, oder fühlen sich unter der Vielzahl von Frauen unwohl, meint die Leiterin einer solchen Hilfegruppe.

Der Leiter einer reinen Männerselbsthilfegruppe, Rainer Golla, sagte, dass seine Gruppe jetzt nur noch von zwei Männern besucht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau, Krebs
Quelle: www.gesundheitspilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber in KiTa einquartiert: Wem das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?