18.03.02 14:01 Uhr
 26
 

Bei Übelkeit in der Schwangerschaft kann Akupunktur helfen

Mittels einer Studie fand man heraus, dass Akupunktur helfen kann, die Übelkeit in der frühen Phase der Schwangerschaft zu verringern.

Für diese Studie wandte man wöchentlich bei 593 schwangeren Frauen Akupunktur oder auch Schein-Akupunktur an.

Dabei stellte sich heraus, dass bei den schwangeren Frauen, die mit Akupunktur behandelt wurden, bereits ab der 2. Woche weniger Beschwerden auftraten als bei den Frauen, die nicht mit Akupunktur behandelt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Avantasia
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwangerschaft, Schwan, Akupunktur
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?