18.03.02 12:45 Uhr
 1.234
 

P4 bis zu 30 Prozent mehr Leistung durch "Vapochill"-Kühler

Mit dem neuen Kühler von Asetek sei es möglich, aus einem P4 2,2 GHz bis zu 3 GHz herauszuholen. Der Kühler erreicht es, dass der Prozessor nie wärmer als maximal 10 Grad wird.

Mit dem größten Motherboard-Hersteller Asus wurde bereits eine Vereinbarung getroffen, damit die Boards mit dem neuen Asetek-Kühsystem kompatibel sind.

Ein weiterer Vorteil des neuen Lüfters ist, dass er viel leiser sei als herkömmliche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lexxy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozent, Leistung, Kühler
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?