18.03.02 12:32 Uhr
 92
 

Sensorik auf Erfolgskurs

Die Sensortechnologie entwickelt sich rasant weiter. Das europäische Gemeinschaftsprojekt 'Dura Smart' wird uns z.B. Gebäude bescheren, deren Böden erkennen, ob ein Mensch gestürzt ist. Das ist sehr sinnvoll in Altenheimen.

Ein in der Universität Linz, in Österreich, entwickelter Schaumwerkstoff mit piezokeramischen elektrischen Eigenschaften soll das ermöglichen. Das Projekt 'Dura Smart' soll die industrielle Serienreife binnen drei Jahren produzieren.

Schon jetzt lassen sich haardünne Folien herstellen, die wie die Piezoelektrik bei Druck ein elektrisches Signal freisetzen. Die Vielzahl der Anwendungsmöglichkeiten scheint fast unbegrenzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfolg, Sensor
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?