18.03.02 11:13 Uhr
 404
 

Schiitenführer warnt die USA vor Angriff auf den Irak

Der Exil-Schiite Ayatollah Mohammed Bakir Al-Hakim, Führer der größten bewaffneten Bewegung gegen Iraks Diktator Saddam Hussein warnte die USA vor einem Irak-Angriff.

'Wir sind gegen einen Angriff der USA auf den Irak. Er wird große Schäden und viel Leid bei der Bevölkerung verursachen', so der Ayatollah, der 1980 in den Iran flüchtete und den Hohen Rat für die Islamische Revolution im Irak (Sciri) gründete.

Mit internationaler Hilfe sowie den Kurden im Nordirak glaubt die 7.000 bis 15.000 Mitglieder umfassende Bewegung Hussein selbst stürzen zu können.


WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Irak, Angriff
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?