18.03.02 10:32 Uhr
 16
 

Baldige Einigung bei der Übernahme von Hynix durch Micron

Die Verhandlungen zwischen den beiden Halbleiterchip-Herstellern sind voran gegangen. Presseberichten der Amerikaner zufolge ist Micron bereit außer den geforderten 4 Milliarden Dollar weitere 200 Millionen in die Firma Hynix zu investieren.

Die geforderten 4 Millionen seien für den Halbleiterbereich von Hynix gedacht. Die 200 Millionen sollen in andere Bereiche des Unternehmens fließen.

Durch diese Angebote sind die Chancen auf eine Übernahme auf etwa 50 Prozent gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Einigung
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?