18.03.02 10:40 Uhr
 129
 

Autorin Luise Rinser ist tot

Die Schriftstellerin Luise Rinser ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Ihr Sohn Christoph Rinser erklärte, dass sie am Sonntagnachmittag 'ganz plötzlich und unerwartet' in Unterhaching starb.

Rinsers erfolgreichste Werke waren 'Mitte des Lebens' (1950), 'Daniela' (1952), 'Mirjam' (1983) und 'Abaelards Liebe' (1991).

Ihren politischen Höhepunkt erlebte Rinser 1984, als sie von den Grünen als Kandidatin zum Bundespräsidentenamt aufgestellt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod, Autor
Quelle: www.heute.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 40 Jahren wiedergefunden: Alice Cooper verschusselte Andy-Warhol-Gemälde
Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?