18.03.02 09:48 Uhr
 3
 

Girindus plant Rückkauf eigener Aktien

Das Biotechnologie-Unternehmen Girindus AG, ein Wirkstoffproduzent für die forschende Pharma- und Biotech-Industrie, erzielte im Geschäftsjahr 2001 ein Umsatzwachstum von 38 Prozent auf 19,4 Mio. Euro, nach 14,0 Mio. Euro im Vorjahr.

Der Verlust vor Steuern und Zinsen (EBIT) war mit 8,3 Mio. Euro besser als im Herbst prognostiziert. Im Vorjahr belief er sich noch auf 3,8 Mio. Euro.

In den nächsten Tagen beginnt Girindus, bis zu 650.000 eigene Aktien am Markt zurückzukaufen. Die Hauptversammlung ermächtigte den Vorstand am 14. Juni 2001 zu diesem Rückkauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Synchronschwimmer Niklas Stoepel: "Fußballer sind die größeren Weicheier"
Fußball: Chinesischen Klubs droht Lizenzentzug - Gehälter nicht bezahlt
Spott für Leroy Sané, der sich selbst in Jubelpose auf Rücken tätowieren ließ


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?