18.03.02 09:48 Uhr
 3
 

Girindus plant Rückkauf eigener Aktien

Das Biotechnologie-Unternehmen Girindus AG, ein Wirkstoffproduzent für die forschende Pharma- und Biotech-Industrie, erzielte im Geschäftsjahr 2001 ein Umsatzwachstum von 38 Prozent auf 19,4 Mio. Euro, nach 14,0 Mio. Euro im Vorjahr.

Der Verlust vor Steuern und Zinsen (EBIT) war mit 8,3 Mio. Euro besser als im Herbst prognostiziert. Im Vorjahr belief er sich noch auf 3,8 Mio. Euro.

In den nächsten Tagen beginnt Girindus, bis zu 650.000 eigene Aktien am Markt zurückzukaufen. Die Hauptversammlung ermächtigte den Vorstand am 14. Juni 2001 zu diesem Rückkauf.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?