18.03.02 08:58 Uhr
 7
 

bäurer mit erfolgreicher Kapitalerhöhung

Die bäurer AG gab am Montag bekannt, dass sie durch den Einstieg einer Investorengruppe unter Führung institutioneller Anleger einen Liquiditätszufluss von rund 5 Mio. Euro erhält.

Die Investorengruppe hat eine Kapitalerhöhung aus dem genehmigten Kapital I und II im Volumen von 1,7 Millionen Aktien gezeichnet und erwarb zudem aus dem Aktienpaket des Vorstandsvorsitzenden Heinz Bäurer 1 Million Aktien, deren Erlös Bäurer dem Unternehmen vollständig als zusätzliches langfristiges Darlehen mit Rangrücktritt zur Verfügung stellt. Insgesamt halten die neuen Investoren nun 27,8 Prozent, Heinz Bäurer 35 Prozent.

Im laufenden Geschäftsjahr erwartet man weitere positive Restrukturierungseffekte im Volumen von 15 Mio. Euro, vor allem durch die Bereinigung des Beteiligungsportfolios, die Konzentration auf das Kerngeschäft rund um das ERP-Produkt b2 und auf attraktive Zielbranchen. Das verlustträchtige Auslandsgeschäft wird auf Deutschland, Österreich und die Schweiz fokussiert. In allen anderen Ländern wird man die Kunden künftig über qualifizierte Partner vor Ort betreuen. In Irland, Polen, Rumänien, Großbritannien und den USA wurde das direkte operative Geschäft bereits auf Partner übertragen oder eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?