18.03.02 08:40 Uhr
 0
 

Electronics Line: Umsatz in 2001 um 35 Prozent gesteigert

Die israelische Electronics Line Ltd., ein Hersteller von mit Sicherheitsanwendungen verbundenen Wireless Home Network Systems, hat im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatzanstieg von 35,5 Prozent erzielt und die Ergebnisprognosen übertroffen.

Der Umsatz demnach auf 42,22 Mio. Euro, das EBITDA um 16,6 Prozent auf 4,79 Mio. Euro. Der Nettogewinn belief sich auf 4,18 Mio. Euro im Vergleich zu 4,27 Mio. Euro in 2000. Der Gewinn pro Aktie lag bei 0,52 Euro gegenüber 0,53 Euro im Vorjahr. Ende 2001 verfügte das Unternehmen über liquide Mittel in Höhe von 34,59 Mio. Euro, womit man nahezu auf Vorjahresniveau liegt.

Die Aktie von schloss am Freitag in Frankfurt mit einem Plus von 4,22 Prozent bei 8,65 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Umsatz, 2001, Electro
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?