18.03.02 08:41 Uhr
 92
 

3 Promille: Autofahrer tötet 15jährigen Radler

Ein 15jähriger Radler wurde Opfer eines mit 3 Promille alkoholisierten Autofahrers im Landkreis Deggendorf. Der Jugendliche war zusammen mit einem 13jährigen Freund am frühen Abend auf dem Heimweg, als der Unfall passierte.

Die beiden jungen Männer fuhren nebeneinander, weil beim jüngeren das Licht defekt war. Der 36jährige Autofahrer erfasst beim Überholen das Fahhrad des 15jährigen, der erst gegen die Windschutzscheibe und dann auf die Straße geschleudert wurde.

Der Jugendliche verstarb im Krankenhaus Deggendorf. Die Staatsanwaltschaft stellte die Unfallfahrzeuge sicher. Der Sachschaden beläuft sich auf 4200 Euro.