18.03.02 07:51 Uhr
 910
 

Konfrontation mit ZDF-Chef: Gottschalk hält Gagschreiber für Blödsinn

Nach den Aussagen des neuen ZDF-Intendanten Schächter, Thomas Gottschalk solle sich seine 'Wetten dass...???'-Moderationen in Zukunft von Gag-Autoren schreiben lassen, (SSN berichtete), geht der Showmaster nun auf Konfrontationskurs.

Gottschalk, der seine Moderationen immer noch selbst schreibt bzw. improvisiert, wehrte sich entschieden gegen den Vorwurf Schächters, die Show bräuchte mehr Schwung und er mehr Wortwitz. Das sei 'Blödsinn', so Gottschalk, die Quoten sprächen für ihn.

Natürlich hänge die Show von seiner Tagesform ab, aber er wolle um die Show kämpfen, die ihm immer noch Freude bereite. Seine Spontaneität lasse sich nicht durch vorformulierte Gags ersetzen.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chef, ZDF
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?