18.03.02 07:02 Uhr
 261
 

USA: Neue Angriffe auf Al-Qaeda und Taliban geplant

Die Operation 'Anaconda' ist beendet - welchen Erfolg sie mit sich brachte, bleibt umstritten. Derweil plant die USA eine neue Offensive.

Ziele im Süden und Osten Afghanistans sind Verstecke der Al-Qaeda und der Taliban-Miliz. Aufklärungsflugzeuge durchfliegen bereits die betroffenen Gebiete.

Die Operation 'Anaconda', eine der größten Offensiven der USA und ihrer Verbündeten, sei laut US-Generalmajor Hagenbeck erfolgreich verlaufen. Er dementierte Berichte, wonach weniger als 700 afghanische Kämpfer getötet worden seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff, Taliban
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent
Bericht: Tausende Taliban-Kämpfer kamen unter Flüchtlingen nach Deutschland
Was geschieht mit 950 islamistischen Gefährdern in Deutschland?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?