18.03.02 00:20 Uhr
 70
 

Frau gibt versehentlich $80000 in Altkleidersammlung

Eine kanadische Frau hat versehentlich ihre gesamten Ersparnisse in Höhe von 80000 Dollar zusammen mit einer Altkleiderspende an die Wohlfahrt gegeben.

Die Polizei berichtet, daß ungefähr die Hälfte des Geldes wieder aufgetaucht sei, nach dem Rest wird noch gesucht. Es wird jetzt nach Leuten gefahndet, die mit Tausenddollarnoten bezahlen.

Wie ein Polizist anmerkte, hat die Frau den Verlust des Geldes erst nach einer Woche bemerkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Median
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Altkleider
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?