17.03.02 23:09 Uhr
 619
 

Stadt verkaufte seine Parkuhren - Käufer standen Schlange

Einen unerwarteten Andrang hatte am Samstag die Stadt Hannover zu vermelden.
Auf dem Holzmarkt wurden die letzten 1200 Parkuhren der Stadt, jede 12 Kilo schwer, unter die Leute gebracht.


Wie verrückt waren die Hannoveraner hinter den früher so reichlich Groschen-schluckenden Parkuhren her. Auch der Bürgermeister betätigte sich als eloquenter Verkäufer der in Eisen 'gekleideten' Uhren. Das Stück für 10 Euro zum guten Zweck.

Veranstalter war die HAZ, die Hannoversche Allgemeine Zeitung, die die
Einnahmen für die jährlich größte Spendenaktion 'HAZ-Weihnachtshilfe' verbuchte. Ein Herr kam gleich mit Einkaufswagen, ein anderer schleppte gleich zwei Uhren auf einmal ab.


ANZEIGE  
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Stadt, Schlange, Käufer
Quelle: www.haz.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Opfer von zwei Nordafrikanern schwer traumatisiert
Baden-Württemberg: Häftlingszahl durch Flüchtlingszustrom deutlich gestiegen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Vater von A. Lubitz will neue Ermittlungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?