17.03.02 21:58 Uhr
 1.212
 

Vorsicht beimTrikot ausziehen: FIFA mit neuen Regeln zur Fußball-WM

Beim 116. Treffen des 'International Football Association Board', welches für die Fußballregeln zuständig ist, wurden wieder neue Entscheidungen für die WM 2002 getroffen.

So wird zur FIFA-Regel, dass man nach einem Tor zwar sein Trikot ausziehen darf, aber auf dem Unterhemd (falls vorhanden) darf nichts mehr darauf stehen: Nichts Politisches, Religiöses oder Privates. Außerdem muss das Hemd einfarbig sein.

Bei einem Verstoß gibt es eine Verwarnung. Weitere Regeländerungen: Bei Schwalben oder Simulanten soll es schneller Gelb geben. Und es sind jetzt 12 Ersatzspieler auf der Bank erlaubt anstatt 7. Gültig sind die Regeln ab dem 1.7.


WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Vorsicht, Regel, Trikot
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?