17.03.02 21:58 Uhr
 1.212
 

Vorsicht beimTrikot ausziehen: FIFA mit neuen Regeln zur Fußball-WM

Beim 116. Treffen des 'International Football Association Board', welches für die Fußballregeln zuständig ist, wurden wieder neue Entscheidungen für die WM 2002 getroffen.

So wird zur FIFA-Regel, dass man nach einem Tor zwar sein Trikot ausziehen darf, aber auf dem Unterhemd (falls vorhanden) darf nichts mehr darauf stehen: Nichts Politisches, Religiöses oder Privates. Außerdem muss das Hemd einfarbig sein.

Bei einem Verstoß gibt es eine Verwarnung. Weitere Regeländerungen: Bei Schwalben oder Simulanten soll es schneller Gelb geben. Und es sind jetzt 12 Ersatzspieler auf der Bank erlaubt anstatt 7. Gültig sind die Regeln ab dem 1.7.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Vorsicht, Regel, Trikot
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?